Geschichte seit 1995

Flexible Galerie

Heute haben wir unser Angebot für Sie erweitert und stellen Ihnen hier die Werke unserer Künstler an neuen, sehr interessanten Standorten vor.

Unsere Homepage ermöglicht Ihnen auch den Blick „hinter die Kulissen“. So haben sie laufend Einblick in unseren Kunstfundus und unsere speziellen Sammlungen. Und wenn Sie ein Kunstwerk interessiert, klicken Sie einfach auf „I like…..“ und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Wir bringen Ihnen auch gerne Ihre Selektion von Kunstwerken nach Hause oder ins Büro, damit Sie sich vor Ort ein Bild machen können. Dieser Service ist natürlich kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung.

Galerie am Bleicherweg

Während rund 5 Jahren präsentierte sich unsere Galerie am Bleicherweg. Und dies in einem wunderschönen Jugendstilgebäude das unter Denkmalschuts stand. Der Bleicherweg wurde zu dieser Zeit auch oft „Galeriestrasse“ genannt.

Die Räumlichkeiten waren athemberaubend und es war interessant zu beobachten, wie zeitgenössische Kunst mit den Stukaturen und den Gewölbedecken mit Freskos harmonierte. Diese äusserst erfolgreichen Ausstellungen werden wohl für all unsere Kunden unvergessleich bleiben.

Doch gerade wegen dieses grossen Erfolges wurde die Galiere bald zu klein und es kam oft vor, dass bei Vernissagen Besucher im Freien anstehen mussten. Deshalb mussten wir uns für eine grössere Galerie umsehen.

Galerie in

Zürich – West

Die Galerie in Zürich – West, dem aufstebenden Kulturquartier in Zürich, bot uns unbeschränkte Möglichkeiten. Auf rund 440 m2 konnten wir einmalige Ausstellungen gestalten. So war es nicht selten, dass uns zu einer Vernissage über 200 Kunstfreunde besuchten.

Und so wurde auch bald die Presse auf uns aufmerksam. Die positiven Kritiken eröffneten einen neuen Kundenkreis und bald konnten wir auch weltbekannte Künstler wie A.R. Penck in Einzelaustellungen vorstellen.

Mit dem aufleben des ganzen Quartiers wurden auch die Mieten mit der Zeit unbezahlbar. Dies konnten wir mit unserer Philosophie nicht mehr vereinbaren, denn war es uns immer wichtig, das unsere Kunden primär für die Kunst und nicht für die Infrastruktur zu zahlen sollten – und diesem Leitfaden wollten wir treu bleiben.

Winter-Galerie Lenzerheide

Um vor allem unsere Künstler einem noch breiteren Publikum vorzustellen, eröffneten wir unsere Wintergalerie auf der Lenzerheide. Die Idee war es, diese nur während der Winter-Hauptsaison zu betreiben – um die Kunstwerke einem neuen, immer wechselnden Publikum vorzustellen. Dieser Erfolg bildete dann wohl auch den Meilenstein für unserer heutiges Konzept der „Flexiblen Galerie“!